KONZEPT

concept_img_01

Jun ist Meister seines Faches.

Meister Jun lebt und wirkt in Japan und ist dort als Ramenmeister sehr angesehen. Sein Restaurant in Tokio wurde als eines der „Top 10 Ramen-Shops“ der Hauptstadt ausgezeichnet. Seine Ramen sind mehr als nur eine einfache Nudelsuppe, er schafft es das japanische Volksgericht zu einem unvergesslichen Geschmackserlebnis zu machen.

 

In Japan ist Jun berühmt für seine vorzüglichen Ramen, die er immer mit Liebe zum Detail zubereitet. In der Küche ist sein Motto „一麺入魂“ ( Ichimen-Nyukon ). Auf Deutsch könnte man sagen, in jede Schüssel, jede einzelne Nudel, stecken wir unser Herz und unsere Seele. Um diesen Grundsatz nicht aus den Augen zu verlieren, steht dieses Motto auch auf der Rückseite unserer Arbeitskleidung geschrieben.

 

Juns Heimat Tsubame Sanjo ist bekannt für typisch japanische Handwerkskunst. Unter anderem kommen aus der Region Kupferwaren, Eisenscheren, und Holzstäbchen. Es ist kein Zufall, dass auch Meister Jun aus Tsubame Sanjo stammt.

 

Nun bringt Jun seine Lieblingsgerichte aus Tsubame Sanjo auch zu uns nach Frankfurt. Deutschland genießt in Japan einen sehr guten Ruf, deswegen hat Meister Jun die Mainmetropole als Startpunkt für die Reise gewählt, die ihn und seine Ramen in Zukunft noch um die ganze Welt führen soll.